Wie lief es 2016?

Ein paar Werte:

(Ein Klick auf die Diagramme öffnet sie in Originalgröße)

Lauf-Kilometer pro Jahr

2016: 1735 km, Vorjahr (2015): 1719 km,
Schnitt seit 2007: 2128 km, Schnitt seit 2013: 2091 km

Das sieht konstanter aus, als ich es in Erinnerung habe. 2016 war ein Jahr, in dem ich zwar keine einzige Woche vollkommen aussetzen musste, aber die Läufe waren mit wenigen Ausnahmen kurz, viel mehr als 20 km am Stück kamen nur vereinzelt vor, ein 30er fehlt. Mit ein wenig Glück sollten also wieder 2000 km/Jahr drin sein.

 

Durchschnittstempo pro Jahr

2016: 6:42 min/km, Vorjahr (2015): 6:35, 2014: 6:32, 2013: 6:00, 2012: 5:48
Schnitt seit 2007: 6:10

Nach den zwei erfolgreichen Jahren 2011 und 2012 wurde ich deutlich langsamer, es fehlten die schnellen Einheiten und lange Rennen, dafür kamen viele Bergläufe dazu, die das Durchschnittstempo natürlich deutlich verringern. Diese Werte decken sich genau mit meiner Wahrnehmung.

 

Höhenmeter pro Jahr

2016: 18.400 m, Vorjahr (2015): 14.054 m, 2014: 22.892 m
Schnitt 2008-2013: 7.563 m, Schnitt 2014-2016: 18.448 m

Hier sieht man sehr schön, dass ich 2014 den Berglauf entdeckt habe! Ja, auch ohne Rennen (Wallberglauf) kann man Bergläufe unternehmen, dabei auch den Berg hinunterlaufen, mehrere Anstiege hintereinander absolvieren und eine Menge Spaß haben.

Durchschnittliche Höhenmeter pro Lauf/Jahr

2016: 104 m, Vorjahr (2015): 84 m, 2014: 97 m
Schnitt 2008-2013: 39 m, Schnitt 2014-2016: 95 m

Zwar sind die Höhenmeterangaben bei GPS-Aufzeichnungen meist stark übertrieben, vor allem in flachem Gelände, aber die Tendenz ist eindeutig.

Durchschnittliche Distanz pro Lauf/Jahr

2016: 9,80 km, Vorjahr (2015): 10,23 km, 2014: 10,63 km, 2012: 13,08 km
Schnitt 2009-2012: 12,80 km, Schnitt seit 2013: 10,47 km

 

Kilometer nach Wochentagen

2006-2016: Montag 2070 km, Dienstag 2135 km, Mittwoch 5063 km, Donnerstag 1877 km, Freitag 2152 km, Samstag 3577 km, Sonntag 4598 km.
Nur 2016: Montag 154 km, Dienstag 178 km, Mittwoch 480 km, Donnerstag 170 km, Freitag 133 km, Samstag 275 km, Sonntag 344 km

Mittwochs ist Lauftreff beim TSV Feldkirchen, Sonntags sind die meisten Rennen.

 

Rennen

2016: 7, längste Distanz 21,1 km, Vorjahr (2015): 9, 2014: 9, 2013: 11, 2012: 12
Schnitt 2006-2016: 7,6, Schnitt 2011-2013: 11, Schnitt 2014-2016: 8,3

Das sieht jetzt auch nicht so dramatisch aus wie es mir vorkam, der Läufercup in Karlsfeld mit seinen mindestens 3 Läufen und die Winterlaufserie in Ismaning (auch 3 Läufe) wirken sich deutlich aus, je nachdem, ob ich teilnehme oder nicht.
Ich sehe da für 2017 durchaus Entwicklungspotential!

Weitere Diagramme sind in Vorbereitung…

Kommentar verfassen